Assistenzleistungen

Wie ist es möglich, dass alle Menschen gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können?

Die Antwort lautet: mit Assistenz. Sie unterstützen, wo Menschen aufgrund ihrer körperlichen und kognitiven Beeinträchtigung an Grenzen kommen. Der Grundgedanke von Assistenz ist keine Betreuung und auch kein pädagogischer Lehrauftrag.

Assistenz soll empowern und Menschen mit Beeinträchtigung(en) die Möglichkeit geben, eigenverantwortlich und selbstbestimmt zu leben. Nur so ist Inklusion möglich.

Unsere Assistenznehmer:innen werden nach ihren individuellen Bedarfen unterstützt, um ihre Selbstbestimmung und ihre wirksame, gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft, an Bildung und bei der Arbeit zu fördern.

Persönliche Assistenz (24h)

Die 24-Stunden Assistenz geht weit über die Betreuung, Pflege und Versorgung hinaus. Hierbei gehen die Assistenzen ihren Assistenznehmer:innen rund um die Uhr zur Hand und unterstützen sowie assistieren ihnen in allen Bereichen des alltäglichen Lebens.

Freizeitassistenz

Die Freizeitassistenz umfasst alle Bereiche, die in die Kategorie „Freizeit“ fallen. Sie ermöglicht eine selbstbestimmte und unabhängige Ausübung eigener Hobbies und Freizeitaktivitäten, wie auch Konzertbesuche, Sport- und gesellschaftliche Veranstaltungen.

Schul- und Studienassistenz

Bei Schul- und Studienassistenz geht es voranging darum, Chancengleichheit in der Schule bzw. im Studium herzustellen. Sie unterstützt Schüler:innen und Studierende, um Nachteile auszugleichen, die für sie durch ihre Beeinträchtigung entstehen.

(einfache) Elternassistenz

Die Elternassistenz hilft Müttern und Vätern mit Beeinträchtigung bei der Versorgung und Betreuung ihrer Kinder. Dabei bleiben die Eltern aber immer die erste Bezugsperson und entscheiden eigenverantwortlich, an welchen Stellen sie Unterstützung benötigen.

Arbeitsassistenz

Die Arbeitsassistenz soll Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung eine Hilfestellung bei der Ausführung ihrer Arbeit benötigen, die Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen.